Einstellungsverfahren in den Vorbereitungsdienst für die Lehrämter der allgemein bildenden Schulen zum zweiten Schulhalbjahr des Schuljahres 2022/2023
Bek. d. MK vom 12.9.2022 - 35 - 84100 (SVBl. 11/2022 S. 621)

a) Für das Einstellungsverfahren in den Vorbereitungsdienst zum 26.1.2023 wird gemäß § 119 Abs. 4 des Niedersächsischen Beamtengesetzes der dringende Bedarf für folgende Fächer festgelegt:

  • Lehramt an Grundschulen
    1. Sport
    2. Musik
    3. Kunst
    4. Werken
    5. Werte und Normen
  • Lehramt an Haupt- und Realschulen
    1. Physik
    2. Technik
    3. Informatik
    4. Französisch
    5. Musik
    Sofern alle Bewerbungen mit einem der vorstehenden Lehrbefähigungsfächer berücksichtigt wurden, werden die Fächer Englisch, Politik, Chemie, Werken sowie Werte und Normen berücksichtigt.
  • Lehramt an Gymnasien
    1. Physik
    2. Informatik
    3. Kunst
    4. Musik
    Sofern alle Bewerbungen mit einem der vorstehenden Lehrbefähigungsfächer berücksichtigt wurden, werden die Fächer Chemie, Mathematik sowie Werte und Normen berücksichtigt.
  • Lehramt für Sonderpädagogik
    Beim Lehramt für Sonderpädagogik besteht ein dringender Bedarf in allen sonderpädagogischen Fachrichtungen.

Schule und Recht in Niedersachsen (www.schure.de)